Kunststofftechnik Bernt GmbH

Werkzeugbau • Kunststoffspritzerei • Galvanik

Dr. Herbert-Kittel-Str. 10 • D-87600 Kaufbeuren
Telefon +49 (0) 83 41 - 966 128 300 • Telefax +49 (0) 83 41 - 966 128 360
www.ktbernt.de • info@ktbernt.de

DE | EN

Unternehmensportrait Kunststofftechnik Bernt

Die Wurzeln des Unternehmens reichen zurück bis in das Jahr 1946. Der Produktionsschwerpunkt lag zunächst im Bereich der Modeschmuckherstellung. Im Zuge des Strukturwandels der Branche wurde der Fokus der Aktivitäten später auf das heutige Produktspektrum verlagert.

Mit dem Einstieg eines kapitalkräftigen Gesellschafters im Jahr 2003 konnten umfangreiche Modernisierungs- und Erweiterungsinvestitionen in Angriff genommen werden. In mehreren Schritten wurde die heutige Fabrik im Gewerbepark Kaufbeuren aufgebaut. Besondere Bedeutung hatte die Investition in die neue Kunststoffgalvanik, die im Jahre 2009 den Betrieb aufnahm. Heute verfügt KTB über einen modernen Maschinenpark und ausreichend Fertigungskapazität, um auch größere Projekte mit höchsten Anforderungen realisieren zu können. Auf dieser Grundlage soll das profitable Wachstum der letzten Jahre auch in Zukunft fortgesetzt werden.

Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Kompetenz auf allen Stufen der Wertschöpfungskette von der Teileentwicklung und Werkzeugkonstruktion über den Formenbau, die Kunststoffspritzerei bis zur Oberflächenveredelung in der eigenen Kunststoffgalvanik. Das Leistungsspektrum reicht von präzisen technischen Funktionsteilen bis hin zur Oberflächenveredelung, häufig umfaßt es die Fertigung kompletter Baugruppen. Zu unseren Kunden zählen viele namhafte Firmen mit Schwerpunkt aus den Branchen Automobil, Hausgeräte und Sanitär - alle mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Zuverlässigkeit.

Dr.-Herbert-Kittel-Straße 10, 87600 Kaufbeuren, Deutschland+49 (0) 8341 / 966 128 300+49 (0) 8341 / 966 128 300info(at)ktbernt.def
Username:

Kontakt

Name/Unternehmen *

E-Mail *

Telefon

Ihre Nachricht *

Aktuelles

 

© 2017 Kunststofftechnik Bernt GmbHAlle Rechte vorbehalten.